Wer wird erster Bocholter Jungschützenkönig?

 

Die  Jungsschützen des St.-Georgius-Schützenvereins treffen sich um 14:30 Uhr auf dem Parkplatz (andere Straßenseite) des Schützen-Saales. Danach gilt folgender Programmablauf:

14:30 Uhr bis 15:00 Uhr Eintreffen der geladenen Vereine, jeder Verein wird von einem Ansprechpartner vom Schützenverein Holtwick betreut. Jeder Schütze bekommt 4 Gratiswertmarken für den Verzehr von Flaschengetränken. Getränkeverkauf erst nach dem Antreten 

Bewachte Garderobe im Keller des Saals. Eingang zur Garderobe im Saal auf der rechten Seite, rechts neben der Damentoilette 

15:00 Uhr Antreten vor dem Saal auf dem linken Parkplatz im Carré (U-Form) Schützenverein Holtwick mit Sporker Musikanten mittig, mit dem Rücken zum Holtwicker Bach, die geladenen Vereine links bzw. rechts nach Beschilderung Offizielle Begrüßung und kurze Vorstellung des Festprogramms durch den Vorsitzenden des Schützenverein Holtwick, Bernd Tielkes 

Schießmarkenausgabe, schießberechtigt sind alle Schützen im Alter von 18 bis 35 Jahren 

Wegtreten, Beginn Getränkeverkauf 

15:30 Uhr Beginn Vogelschießen im Wäldchen neben dem Holtwicker Saal zünftige Unterhaltung durch die Sporker Musikanten 

Der Vogel beinhaltet die Preise linker/rechter Flügel, Kopf, Schwanz und Zepter. 

Die Schießberechtigung eines jeden Schützen wird beim ersten Schuss geprüft, der Schütze wird in eine Schießliste eingetragen und bei den nächsten Schüssen namentlich maximal dreimal aufgerufen. 

WICHTIG: Bei Nichterscheinung nach dem „letzten Aufruf“ erlischt die Schießberechtigung für diesen Schuss. Ein Nachholen dieses Schusses ist nicht möglich. 

Jungschützenkönig wird, wer den Rest des Vogels von der Stange holt. Im Zweifelsfall entscheidet der geschäftsführende Vorstand vom Schützenverein Holtwick. 

Nach dem Antreten sämtlicher Vereine in Linie auf der Straße vor Königsschuss dem Saal. Sporker Musikanten mit dem königstellenden 

voraus (Richtung Holtwicker Bach), die anderen Vereine 

gemäß Beschilderung dahinter Marsch zum Holtwicker Ehrenmal (Entfernung ca. 250 Meter) Ausholen des Jungschützenkönigs mit seiner Königin 

Rückmarsch zum linken Parkplatz vor dem Saal, Aufstellung in U-Form wie um 15:00 Uhr 

Inthronisation des neuen Königspaares mit Kettenübergabe und Krönung der Königin durch den Präsidenten des Schützenverein Holtwick, Stephan Langfeld 

Das Königspaar bildet ein Throngefolge nach eigenem Wunsch, Die am Thron von den Thronmitgliedern verzehrten Getränke sind bis 23:00 Uhr gratis. Auf Wunsch wird der Thron mit Marschmusik offiziell eingespielt (bis spätestens 20:30 Uhr). 

Im Anschluss Eröffnung des Krönungsballs mit einem fetzigen Ehrentanz des Königspaars.

Keine Antworten zu "Wer wird erster Bocholter Jungschützenkönig?"


    Möchten Sie etwas dazu sagen?

    Bitte kein HTML